Kunst als Protest

Kunst als Protest

von z61

Die große Demonstration am 22. Februar 2020 von mehreren hundert Betroffenen aus den Kiezen Eichkamp, Heerstraße und Klausener Platz gegen die Pläne der DEGES zum Umbau des Autobahndreiecks Funkturm haben nicht nur politisch und in der Presse Wellen ausgelöst, sie hat auch die Kreativität vieler künstlerisch Begabten angeregt.

Hier ein paar besonders gut gelungen Kollagen unseres Eichkamper Fotografen Willi Anders (mit Unterstützung von Detlef Bremert) als Ausdruck seines Protestes.

Bei manchen Bildern muss man schon genau hinschauen, um zu erkennen, dass sie komponiert wurden!

 

Weitere Informationen zur Neugestaltung vom Autobahndreieck Funkturm und die konkreten Auswirkungen auf Charlottenburg insbesondere in den Bereichen Knobelsdorffstraße und Waldschulallee sind zu finden auf der Webseite vom AK Verkehr des Siedlervereins Eichkamp
–> https://umbaudreieckfunkturm.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.