Umbau Dreieck Funkturm: Was tut sich am Autobahndreieck?

Umbau Dreieck Funkturm: Was tut sich am Autobahndreieck?

von Falk von Moers

Wie berichtet hat unser Arbeitskreis Verkehr zusammen mit Siedlung Heerstraße, Kiezbündnis Klausener Platz und Bezirk im Streit für eine stadtfreundlichere Planung des Autobahndreiecks einen ersten Erfolg erzielt. Seit Mai ist die umstrittene Mega-Ausfahrt an der Eichkampstraße/Ecke Waldschulallee vom Tisch. Die Neuplanung der DEGES sieht vor, die Ausfahrt östlich der AVUS-Tribüne anzusiedeln und über einen Zubringer nördlich der Tribüne mit dem Messedamm zu verbinden. Eine sehr erfreuliche Verbesserung.

Allerdings bleibt in dieser Planung ein kritischer Punkt: Ca. 45.000 Fahrzeuge täglich sollen vom Zubringer zum Messedamm fließen. Dabei ist der Messeverkehr noch nicht berücksichtigt. Das wird zu Berufsverkehrs- und Messezeiten Staus geben, die auf die Autobahn zurückwirken und erheblichen Schleichverkehr in den umliegenden Gebieten erzeugen.

Im Einklang mit dem Bezirk schlagen wir zur Lösung des Problems vor, eine Ausfahrt vom Stadtring zur Halenseestraße und eine Einfahrt von der Halenseestraße zum Stadtring beizubehalten. Dies würde die umliegenden Anschlussstellen, insbesondere die Knobelsdorffstraße, deutlich entlasten und das Staurisiko verringern. Auch die Messe ist sehr an einer Entschärfung der Kreuzung von Zubringer und Messedamm interessiert, da ein Stau hier die Messe blockieren würde.

Die DEGES argumentierte bisher mit zu hohen Kosten und zu geringen Abständen gegen unseren Vorschlag. Vom Senat gibt es bis heute keine Reaktion. Im Dezember soll es eine digitale Themenwerkstatt der DEGES zu der neuen Variante geben, bevor 2021 das Planfeststellungsverfahren eingeleitet wird. Der Arbeitskreis Verkehr bleibt am Thema dran. Wir werden Sie über Eichkamp Aktuell und https://umbaudreieckfunkturm.de/ informieren.

Dieser Beitrag erschien gedruckt im „infoeichkamp“ vom November 2020, hier ergänzt um eine Kollage unseres Eichkamper Fotografen Willi Anders (mit Unterstützung von Detlef Bremert)

___________________________

Weitere Informationen zur Neugestaltung vom Autobahndreieck Funkturm und die konkreten Auswirkungen auf Charlottenburg insbesondere in den Bereichen Knobelsdorffstraße und Waldschulallee sind zu finden auf der Webseite vom AK Verkehr des Siedlervereins Eichkamp
–> https://umbaudreieckfunkturm.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.