Musik im Haus Eichkamp - Die Kunst, aus der Fuge - Beethovens vorletzte Klaviersonate

„Als Komposition verstehe ich die Sonate op.110 nicht.“ (Jörg Demus) Beethovens vorletzte Klaviersonate, 1821 parallel zur Missa Solemnis komponiert, gilt als rätselhaft. In der Tat, welchen Sinn hat dieses Gebilde, dessen dritter Satz z.B. aus einem bizarren Rezitativ, zwei Arien, zwei Fugen und einem Freudentaumel besteht? Ich will von den

Start

29. September 2019 - 17:00

Ende

29. September 2019 - 20:00

„Als Komposition verstehe ich die Sonate op.110 nicht.“ (Jörg Demus) Beethovens vorletzte Klaviersonate, 1821 parallel zur Missa Solemnis komponiert, gilt als rätselhaft. In der Tat, welchen Sinn hat dieses Gebilde, dessen dritter Satz z.B. aus einem bizarren Rezitativ, zwei Arien, zwei Fugen und einem Freudentaumel besteht? Ich will von den musikalischen Rätseln ausgehen. Sie werden uns auf andere Musik, nicht nur von Beethoven, verweisen. Aber auch zu der Frage, wie Beethoven damit umgeht, dass im Europa nach 1815 alle seine Freiheitshoffnungen zusammengebrochen sind.

Ein Vortragskonzert von Gerhard Herrgott

Eintritt frei – Spenden erbeten

MORE DETAIL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Siedlung Eichkamp liegt in Berlin Charlottenburg. Seit 2014 hat die Siedlung ein eigenes Haus. Diese Webseite möchte über Veranstaltungen und Kurse im Haus und Informationen rund um die ganze Siedlung informieren.

Weitere Informationen zu uns finden sie im Impressum. Dort finden Sie auch unsere Datenschutz-Hinweise.