Der Spielplatz vor dem Mommsenstadion wächst und gedeiht

Der Spielplatz vor dem Mommsenstadion wächst und gedeiht

von z61, Bilder von Manuela Wirth und Uwe Neumann

Das Projekt „Begegnungsspielplatz vor dem Mommsenstadion“ ist schon längst kein theoretisches Vorhaben mehr, es läuft!
Der Platz entwickelt sich, er wächst (zwar nicht in der Fläche, aber nach oben, wie die frisch gepflanzten Bäume zeigen).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Dezember 2020 kamen die Bagger auf Veranlassung des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf und begannen mit dem Aushub, im Januar 2021 wurden die ersten Spielgeräte aufgestellt, seit Februar wird der Platz genutzt. Jetzt im Frühling merkt man, wie gut das Angebot angenommen wird, auch ältere Jugendliche und jugendliche Alte kommen zum Tischtennisspielen oder Entspannen, zumal das Bezirksamt letzte Woche erfreulicherweise auch Bänke aufgestellt hat.

In der aktuellen Berliner Woche wird mit Bild und Text über dieses erfolgreiche Beispiel für Bürgerengagement berichtet (–> Link).

Die große Anzahl an Spielgeräten ist nicht zuletzt den vielen privaten Spenden zu verdanken. Und weitere Angebote sollen hinzukommen: Wenn die Initiative es schafft, ein weiteres, größeres Spielhaus durch Spenden zu finanzieren, spendiert der Bezirk eine Seilbahn!

Der kurze Weg zum  Spendenkonto steht auf der Webseite der Initiative: https://hauseichkamp.de/unterstuetzung-fuer-den-spielplatz-eichkamp/

Kontakt: spielplatz@siedlung-eichkamp.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.