Ab Montag, 17.09.2018, Vernissage – Zeichnungen, Malerei auf Leinwand von Anja Rechenbach

Ab Montag, 17.09.2018, Vernissage – Zeichnungen, Malerei auf Leinwand von Anja Rechenbach

In den nächsten 4 Wochen zeigen wir Bilder von Anja Maria Rechenbach, Malerin/Cutterin, im Haus Eichkamp. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Werdegang

Ausbildung als Cutterin -Assistentin – Studienaufenthalt in Salzburg – Studium an der
Uni der Künste Berlin – Meisterschülerin

Erasmusstipendiat Königliche Kunstakademie Stockholm

Ausstellung / Filmarbeiten

1988          erster eigener Kurzfilm 35mm, 3Min stumm

Teilnahme an den 38. Inter. Filmfestspiele Berlin

1995/96     Einzelausstellung Galerie Fuchs, Berlin

Zeichnung ” Der Eigensinn des Objekts”

Veranstaltung - Vernissage Anja Rechenbach b

 

 

„Der Grunewald ist mein Wohnzimmer – meine Freundin & Mumpf lebten im Studentenheim Eichkamp in der Harbigstraße in Berlin-Charlottenburg. Dort studierte sie Malerei an der Hochschule der Künste.

An der HdK lernte sie meinen Papa kennen.

In Eichkamp begegnete ich Erika und Ulrich Gregor, meine ehem. Arbeitgeber. Über Gregors entdeckte ich Aki Kaurismäki und traf Helke Sander wieder – mit Helke lebten wir in einer WG zusammen …“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *