Spurensuche

Spurensuche

Die website Stolpersteine Eichkamp wurde überarbeitet. Dank an Martina Lauterbach für die Neugestaltung der Karte und Rüdiger Schneemann für’s Einfügen in die website.

Neu sind die Informationen über Valerie Jorud, die in der Alten Allee 20 untergetaucht war und über die Familie Samek, für die 4 Stolpersteine im September 2017 verlegt wurden.

Kurz über Valerie Jorud, da über Familie Samek bereits informiert wurde:
Der Bombenangriff am Abend des 21.3.1945 traf auch die Berliner Eichkamp-Siedlung. 7 Häuser zu beiden Seiten der Alten Allee wurden von einer Luftmine zerstört. Das Haus Nr. 20 von Dr. Curtius erhielt einen Volltreffer, mehrere Hausbewohner kamen ums Leben. Zu den Opfern zählte auch Valery Jorud, *1902 in Böhmen/Tschechien. Sie kam aus einer jüdischen Familie, wohnte bei Dr. Curtius zur Untermiete und war Bildhauerin, kreativ und handwerklich äußert vielseitig begabt. Bekannt sind ihre Textilarbeiten im Stil der Neuen Sachlichkeit. Zwei phantsievoll gestaltete Decken wurden um 1935 von den Museen in Leipzig und Chemnitz erworben und sind heute dort ausgestellt. Valery Jorud war Ende der 30iger in der Werkstatt des Keramikers Jan Bontjes van Beek in Berlin-Jungfernheide als Volontärin tätig. Sie zeigte für die technischen und gestalterischen Prozesse dieses Metiers großes Interesse und bewies mit eigenen Form- und Glasurentwicklungen beachtliches Können.

Unter den meist jüdischen Arbeitskolleginnen, die Bontjes geschickt vor der Gestapo verstecken konnte, nahm sie eine besondere Stellung ein. Ein Foto aus der Zeit um 1938 zeigt sie als moderne selbstbewußte junge Frau im Kurzhaarschnitt und Pfeife rauchend während einer Werkstattpause.

Mit der im Widerstand aktiven und später hingerichteten Tochter Cato Bontjes van Beek war sie besonders befreundet. Der vorherige Besitzer des nach dem Krieg ganz neu aufgebauten Hauses war der Eichamper Arzt Dr. Witkowski, der mit seiner Familie nach Holland flüchtete. (Eichk.buch S. 215).

Webseite der Stolperstein-Initiative Eichkamp: http://siedlung-eichkamp.de/stolpersteine/
Kontakt: siedlung-eichkamp@stolpersteine.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *