Bericht von Young Concert – Musik von und für Jugendliche

Bericht von Young Concert – Musik von und für Jugendliche

von Irene Preußner-Moritz, Bilder von Stephan Elsner

Am 7.10. fand unser 4. Young Concert statt und wir waren wieder begeistert von der positiven Resonanz sowohl bei den Musiker*innen als auch im Publikum.

Publikum mit Fluegel

Wie im letzten Herbst stand auch diesmal Jazz auf dem Programm, mit 5 Bands und etwa 70 Musikerinnen und Musikern. Die Jüngsten auf der Bühne waren neun Jahre alt. Erstmalig dabei war die Big Band des Berggruen Gymnasiums, die neben den Jazzbands der Musikschule City West auftrat. Die Big Band JayJayBeCe, geleitet von Christoph Griese, präsentierte an diesem Abend ihre erste CD. Das dankbare Publikum feierte das Konzert, das über 3 Stunden dauerte.

Gitarren Solo

Jazz kam schon im letzten Jahr wahnsinnig gut an, insbesondere bei den Erwachsenen. Die Musik spricht ein gemischtes Publikum an. Es kommen auch Jugendliche, die sich einfach mal reinsetzen und sich das anschauen, auch wenn das nicht unbedingt die Musik ihrer Altersklasse ist. Besonders gefreut hat uns, dass diesmal die gesamte Technik von Jugendlichen gestemmt worden ist. Wir hatten sogar mehr Unterstützer*innen für Licht und Ton, als wir brauchten.

Die Idee der Musikreihe Young Concerts entstand im Jahr 2015. Wir wollten das Haus Eichkamp auch als einen Ort für die musikalischen Interessen der Jugendlichen etablieren – und das über die Grenzen des Eichkamps hinaus. Das gelingt uns mit jedem Konzert ein kleines Stück mehr. Dies ist auch der großartigen Arbeit von Stephan Elsner zu verdanken. Seit über einem Jahr probt das studio55 im Haus Eichkamp regelmäßig mit Jugendlichen, die es im Leben bislang nicht so leicht hatten. Durch sein Interesse an den Konzerten begeistert er auch viele Unterstützer*innen, die uns ehrenamtlich bei den Konzerten helfen. Ihr Engagement trägt erheblich zum Erfolg der Veranstaltungen bei.

Blaeser Floeten

2018 stehen wieder 2 Young Concerts auf dem Programm. Im Frühjahr wagen wir etwas Neues, ein Konzert mit Rappern und HipHop, und im Herbst freuen wir uns wieder auf das bewährte JugendJazzFestival.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *