Pfingstjazz mit den Jazz Optimisten Berlin

jazzoptimisten
Gegründet 1957 als „Blue Music Brothers“ vom Trompeter Meinhard Lüning, 1959 umbenannt in „Jazz Optimisten Berlin", wurde die Band über Jahre zur erfolgreichsten Dixielandformation der DDR. Legendär waren die seit 1963 in allen großen Spielstätten der DDR aufgeführten Programme „Jazz und Lyrik“ und später „Jazz, Lyrik, Prosa“  unter Mitwirkung namhafter

Start

4. Juni 2017 - 11:00

Ende

4. Juni 2017 - 14:00

Gegründet 1957 als „Blue Music Brothers“ vom Trompeter Meinhard Lüning, 1959 umbenannt in „Jazz Optimisten Berlin”, wurde die Band über Jahre zur erfolgreichsten Dixielandformation der DDR.

Legendär waren die seit 1963 in allen großen Spielstätten der DDR aufgeführten Programme „Jazz und Lyrik“ und später „Jazz, Lyrik, Prosa“  unter Mitwirkung namhafter Sänger und Schauspieler, allen voran Manfred Krug, Wolf Biermann, u.v.m.

1965 begrüßten die Jazz Optimisten Berlin Louis Amstrong musikalisch auf dem Flughafen Schönefeld. Und „Satchmo“ sang dazu!

1968 löste sich die Band auf.

Seit dem Jahr 2008 treten die Jazz Optimisten wieder auf.

(aus: www.jazz-optimisten-berlin.de)

Bei sonnigen, warmen Wetter findet das Konzert im Garten von Haus Eichkamp statt

Eintritt 10 €

Karten sind ab sofort im Büro Haus Eichkamp zu den Öffnungszeiten bzw. im Café Zikade erhältlich.

MORE DETAIL

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Die Siedlung Eichkamp liegt in Berlin Charlottenburg. Seit 2014 hat die Siedlung ein eigenes Haus. Diese Webseite möchte über Veranstaltungen und Kurse im Haus und Informationen rund um die ganze Siedlung informieren.